Welcome!

Eclipse Authors: David Smith, Bob Gourley

News Feed Item

OpenNebula Cloud Conference 2013 gibt endgültige Rednerliste und Ablaufplan bekannt

MADRID, September 2, 2013 /PRNewswire/ --

- Unter den Vortragenden sind Cloud-Experten führender Unternehmen wie Produban Santander Group, Deutsche E-Post, CentOS, Akamai, BBC, der Europäischen Raumfahrtbehörde und Fermilab

Das OpenNebula Project gab heute die komplette Rednerliste und den endgültigen Ablaufplan der ersten OpenNebula-Konferenz überhaupt bekannt. OpenNebula bietet die funktionsreichste und flexibelste offene Lösung zum Aufbau von Unternehmens-Clouds und virtualisierten Rechenzentren. Mit Tausenden von bereitgestellten Versionen weltweit verfügt OpenNebula über eine sehr umfangreiche Nutzerbasis, darunter führende Unternehmen aus Bankwesen, Technologie, Telekommunikation und Hosting sowie Forschung und Supercomputing-Zentren. 

Die erste OpenNebula-Konferenz findet vom 24. bis 26. September in Berlin statt und soll Cloud-Nutzer, -Entwickler, -Administratoren und -Konstrukteure zusammenbringen, um Kenntnisse und praktische Erfahrungen auszutauschen. Die OpenNebula-Konferenz ist der beste Ort, um zu erfahren, wie die Fortschritte in der Cloud-Technologie IT-Manager und -Führungskräfte dabei unterstützen, sich den Herausforderungen in den Bereichen Computertechnik und Business zu stellen. Die Lerninhalte werden in sechs Keynote-Talks, zwei Tracks mit 16 normalen Talks, einem praktischen Tutorial und drei Community-Sessions übermittelt.

  • Die Keynote-Redner stammen von Produban - Bank Santander, Akamai,  Fermilab, der Deutschen E-Post, der Europäischen Raumfahrtbehörde, dem CentOS Projekt und C12G Labs.
  • Die Talks sind aufgeteilt in drei Tracks mit den Themenbereichen Anwendererlebnis und Fallstudien, Integration mit anderen Cloud-Tools sowie Interoperabilitäts- und HPC (Hochleistungsrechner)-Clouds. Die Vortragenden kommen von führenden Unternehmen wie CloudWeavers, Terradue, NETWAYS, INRIA, BBC, inovex, AGS Group, Hedera, NetOpenServices, CESNET oder CESCA.
  • Das praktische Tutorial zeigt, wie man seine eigene OpenNebula-Cloud aufbauen, konfigurieren und betreiben kann.
  • Die Lightning-Talks sowie die Hacking- und Open-Space-Sessions bieten Gelegenheit, brisante Ideen vorzustellen und zu diskutieren und sich unter vier Augen über aktuelle Entwicklungen auszutauschen.

Die OpenNebula-Konferenz dankt ihrem Platinum-Sponsor inovex und den Medienpartnern Linux Magazin und Admin Magazine. Noch gibt es die Möglichkeit, sich als Sponsor zu beteiligen, unter http://opennebulaconf.com/sponsors/

Diese allererste Ausgabe der OpenNebula-Konferenz wird von C12G Labs präsentiert und vom Open-Source-Spezialisten NETWAYS, der über langjährige Erfahrung bei der Ausrichtung von Veranstaltungen im Open-Source-Umfeld verfügt, ausgerichtet. Einige wenige Karten können noch bezogen werden über http://opennebulaconf.com/registration/

Alle erwähnten Unternehmens- und Produktnamen dienen ausschließlich der Kennzeichnung und können Warenzeichen oder eingetragene Warenzeichen ihrer jeweiligen Unternehmen sein.

Weitere Informationen finden Sie unter: http://www.OpenNebulaConf.com

More Stories By PR Newswire

Copyright © 2007 PR Newswire. All rights reserved. Republication or redistribution of PRNewswire content is expressly prohibited without the prior written consent of PRNewswire. PRNewswire shall not be liable for any errors or delays in the content, or for any actions taken in reliance thereon.